NETZWERK MASCHINENRICHTLINIE BADEN-WÜRTTEMBERG

INFORMATIONEN VOM NETZWERK MASCHINENRICHTLINIE B-W

CE-coach BASISWISSEN

CE-coach FACHWISSEN

CE-coach LERNANWENDUNG

Anmelden

Benutzername:
Passwort:

Nachricht: Details

Ansprechpartner

Titelzeile
Baden-Württembergischer Handwerkstag

Kurzbeschreibung

Baden-Württembergischer Handwerkstag

Der Baden-Württembergische Handwerkstag e. V. (BWHT) ist seit seiner Gründung im Jahr 1960 die Interessenvertretung des baden-württembergischen Handwerks im Land. Seine Aufgabe ist es, die Belange des baden-württembergischen Handwerks gegenüber dem Landtag, der Landesregierung, den Parteien sowie anderen Körperschaften und Verbänden wahrzunehmen. Seine Mitglieder sind die acht baden-württembergischen Handwerkskammern an den Standorten Freiburg, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz, Mannheim, Reutlingen, Stuttgart und Ulm, außerdem die 63 Fachverbände des baden-württembergischen Handwerks, die zugleich Arbeitgeber- und Branchenverbände sind. Als weitere Mitglieder kommen zehn Organisationen hinzu, die dem Handwerk eng verbunden sind.

Ausführliche Beschreibung

Als Dachverband repräsentiert der Baden-Württembergische Handwerkstag e. V. (BWHT) die rund 130.000 Handwerksbetriebe im Land, die mit ihren 725.000 Mitarbeitern pro Jahr knapp 55.000 junge Menschen in einem Handwerksberuf ausbilden und im Jahr 2010 einen Umsatz von etwa 75 Milliarden Euro erwirtschaften. Da das Handwerk in erster Linie aus kleinen und mittleren Betrieben besteht, zählt die Mittelstandspolitik zu den Kernaufgaben des BWHT. Aber auch bildungs- und umweltpolitische sowie technologische Fragestellungen greift der Handwerkstag in seinen Abteilungen auf. Dabei reicht die Themenpalette von der reduzierten Mehrwertsteuer für arbeitsintensive Dienstleistungen über den Abbau kostenintensiver und zeitaufwändiger Bürokratie bis zu den zentralen Themen Nachwuchssicherung und Fachkräftemangel. Ebenso steht die Förderung von Existenzgründungsberatungen weit oben auf der politischen Agenda des BWHT.

Dem BWHT angeschlossen sind Handwerk International Baden-Württemberg, ein erster Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Themengebiet Außenwirtschaft, sowie die besonders bei Existenzgründungen und Übernahmen aktive Beratungsgesellschaft für Handwerk und Mittelstand GmbH (BWHM). An der Spitze des Handwerkstages stehen Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle und Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel, die Geschäftsstelle befindet sich in Stuttgart.

Bild:

Kontaktdaten

Brommer, Thomas
Handwerkskammer Region Stuttgart
Telefon 0711 1657-276
Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Deutschland
Copyright © 2011 Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg